Dienstag, 30. Juli 2013

Rezept: Sommerlicher Wassermelonen-Kokos Drink

Nach einer kurzen Abkühlung, meldet sich nun der Sommer, mit seinen warmen Temperaturen, wieder. Gerade wenn es so heiß ist, habe ich kaum Hunger, geschweige denn Lust auf etwas Deftiges. Um so mehr schreit mein Körper nach Süßem und vor allem Obst. Wassermelone steht da ganz oben auf meiner Liste, denn die ist super erfrischend und richtig saftig. Ich esse sie super gerne, aber gerade im Sommer, hat man oft auch Lust auf ein erfrischendes Getränk zur Abkühlung. Da ich momentan alles mögliche an Obst zusammen mische, musste dieses Mal die Wassermelone dran glauben. Kokoswasser gibt es ja gerade in jedem Supermarkt zu kaufen und passt natürlich perfekt zum Sommer. Ich muss sagen pur schmeckt mir das Kokoswasser nicht ganz so gut, aber in Kombination mit Obst ist es wirklich lecker. Dieses Erfrischungsgetränk könnt ihr auch gut im Kühlschrank lagern und auch noch Stunden später genießen. 



Für etwa 500 ml braucht ihr: 

300 g Wassermelone (nur Fruchtfleisch,ohne Schale) 
200 ml Kokoswasser 
Saft einer halben Limette 
Eiswürfel

Nach Bedarf könnt ihr noch etwas Minze dazu mischen, damit es noch erfrischender wird.

Die Wassermelone halbieren und das Fruchtfleisch herausschneiden. Die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch mit dem Kokoswasser in einen Mixer geben. Anschließend den Saft einer halben Limette hinzugeben und durchmischen lassen. Den Wassermelonen-Kokos Drink in Gläser füllen und noch etwas im Kühlschrank stehen lassen.Zum Schluss mit Eiswürfeln und frischer Minze genießen :)  


Kommentare:

  1. So einen Melonendrink wollte ich sowieso schon mal ausprobieren. Danke für den Tipp mit dem Kokoswasser! Das Mangolassi-Rezept aus meinem Buch hat mich noch nicht so überzeugt. Einerseits wegen dem Honig und andererseits ist es ja ein bisschen geschummelt, wenn Eiswürfel mit durchgemixt werden. Falls du`s nachmachst, schick mir gerne ein Bild für meine Kategorie "Ihr bei mir" :) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht zwar super aus, aber ich bin kein Fan von Wassermelonen. Mochte sie irgendwie nie, deshalb fällt der Trink für mich eher weg. Aber trotzdem sieht er sehr lecker aus ;).

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Dankeschön, die Idee ist aber von Ina. Sie hat ja im Moment die Reihe Things About Your Life laufen und sobald das Thema mir gefällt, nehme ich daran immer mal wieder Teil ;).

    Oh ja ich weiß auch noch die ersten Leser. Da hab ich mich wirklich riesig gefreut und bin durchs Haus getanzt :D. Auch heute freue ich mich über jeden Zuwachs und kann gar nicht glauben, dass es so viele da draußen gibt, die interessiert was ich zu sagen habe. Ich finde deinen bunten Mix super. Mag ja meist Blogs, die verschiedene Themen abdecken und sich nicht nur auf eines Beschränken. Da wird man in meinen Augen jeden Tag aus Neue überrascht. Ich bin froh, dass ich bisher nur positive Erfahrungen gemacht habe. Es gibt ja auch die andere Seite, mit den Hater Kommentaren. Ich denke es ist schwer, die nicht allzu sehr an sich ran zu lassen.

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Rezept, ich liebe Wassermelonen! :) Mir geht es im Sommer genauso wie dir, deftige Sachen schrecken einen da doch eher ab. Hach, wie lecker das aussieht. <3

    AntwortenLöschen
  4. Ohh! Das sieht ja wahnsinnig lecker aus! Im Sommer gibt es eigentlich auch nichts erfrischerenderes als eine tolle, kühle leckere Wassermelone! Muss ich bei der Hitze demnächst unbedingt mal ausprobieren :D

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank. :) Ja, irgendwie kommt immer alles anders, als man denkt, das habe ich in letzter Zeit schon in vielen verschiedenen Bereichen erfahren. :D Immerhin bleibt das Leben so spannend!

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt und sieht auch wahnsinnig lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  7. Mmmh lecker, so einen Drink hab ich mir auch letztens gemacht.

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar wird gelesen und wertgeschätzt! Danke euch ♥